Die Urlaubszeit gilt für gewöhnlich als die schönste Zeit des Jahres. Die Vorfreude ist lang und die Ansprüche sind, ähnlich wie zu Weihnachten, groß. Leider führt die gemeinsame Urlaubsreise  bei Paaren/Eheleuten/Familien häufig zu enttäuschten Erwartungen und Streit. Eine Beziehung, die im Alltag irgendwie noch so vor sich  hinläuft, hält in aller Regel der  Ausnahmesituation Urlaub nicht mehr Stand. Manchmal gelingt es nach einem völlig misslungenen Urlaub, über gemeinsame Gespräche und Beratungsstellen die Beziehung zu retten.

Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Paare/Eheleute sich ernsthaft mit der möglichen Trennung auseinandersetzen und diesbezüglich auch frühzeitig eine erste anwaltliche Beratung in Anspruch nehmen, um sich über die Rechtslage und die jeweiligen Ansprüche umfassend zu informieren. Zu diesem Thema veranstaltet der Verein Eltern für Kinder e.V. am Mittwoch, dem 03. September 2014 um 19:30 Uhr in der „Kiss“ in der Ehrlichstraße 3, 01067 Dresden unter Mitwirkung von Frau Rechtsanwältin Karin Ahrendt eine Informationsveranstaltung. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro erhoben.

Karin Ahrendt | www.anwalt-dd.de
www.elternfuerkinderev.de